Stein Weine - Riesling und Rotweine von der Mosel

Grundsätzliches zu unserer Weinproduktion

Wein ist eines der ältesten Kulturgetränke der Menschheit und beinhaltet als komplexes Naturstoffgemisch über tausend verschiedene chemische Substanzen.
Die Zusammensetzung ist im wesentlichen abhängig von Witterung, Traubensorte, Lage und Bodenart, Düngung, Erntemenge, Lesezeitpunkt und der Kellerbehandlung und unterliegt damit von Jahrgang zu Jahrgang mehr oder weniger starken Schwankungen.

Wir betreiben in unseren Weinbergen aus ökologischen und ökonomischen Gründen einen naturnahen Anbau und bekämpfen lediglich die Pilzkrankheiten der Rebe mit umweltschonenden Fungiziden. Andere chemische Mittel gegen Unkräuter oder tierische Schädlinge kommen nicht zum Einsatz.

Bei dem von uns praktizierten Weißweinausbau werden die Moste mit einer Kühlanlage temperaturgesteuert in ein bis drei Monaten vergoren und kühl auf der Feinhefe gelagert. Dadurch bleiben Bukett- und Aromastoffe, Frische und Spritzigkeit sowie, bei lieblichen und feinherben Weinen, eine fruchtig-harmonische, eigene Restsüße optimal erhalten.

Rote Trauben werden nach der traditionellen Methode der offenen Maischegärung in kleinen französischen Holzfässern (Barriques) zu opulenten, samtigen und langlebigen Rotweinen ausgebaut.